Kanzlei

Die Rechtsanwaltskanzlei wurde im Jahr 1998 von Rechtsanwalt Schörnig zusammen mit einem Kollegen in Kronberg/Ts. gegründet. Ab 1999 erfolgte eine enge Zusammenarbeit in Bürogemeinschaft mit einer als Insolvenzverwalterin tätigen Rechtsanwältin. Hierdurch bildete sich neben den anwaltlichen Mandaten (zum Beispiel im Vertragsrecht, Mietrecht und Erbrecht) schon damals ein besonderer Schwerpunkt im Insolvenzrecht aus.

Aufgrund des Wegzuges aus Kronberg im Jahre 2001 begann Rechtsanwalt Schörnig eine neue, auf Mandate im Privatrecht und Wirtschaftsrecht spezialisierte Tätigkeit.

Von 2003 bis 2006 unterstützte er neben seiner anwaltlichen Tätigkeit den Aufbau und die Organisation der Insolvenztabellenabteilung einer Frankfurter Insolvenzverwalterkanzlei.

Seit 2006 ist er nicht nur in der Beratung seiner Mandanten, sondern auch als dauerhafter freier Mitarbeiter für eine insolvenzrechtlich geprägte Anwaltskanzlei in Altenstadt/Hessen tätig. Neben den allgemeinen anwaltlichen Fällen zählen hier auch die ganze Breite des Insolvenzrechts und die Abwicklung von Insolvenzverfahren (Insolvenzberatung, Regelinsolvenz, Verbraucherinsolvenz, Restschuldbefreiung etc.) zu seinen Aufgaben.

In den Jahren 2007/2008 hat Rechtsanwalt Schörnig im Rahmen seiner regelmäßigen Fortbildung an dem Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht erfolgreich teilgenommen.

Seit Januar 2011 befindet sich das Kölner Büro der Anwaltskanzlei Schörnig in der Kölner Südstadt (Rheinauhafen) im Kranhaus Nord (15. Etage). Selbstverständlich können Mandanten auch weiterhin Termine in Altenstadt/Hessen vereinbaren.