Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht

Wimmer/Dauernheim/Wagner/Gietl

Handbuch Fachanwalt Insolvenzrecht Schörnig Köln

 

8. Auflage 2018; Luchterhand Verlag, eine Marke von Wolters Kluwer Deutschland GmbH

2.643 Seiten, 189,00 Euro

Autorenverzeichnis:

Dr. Oliver Behler, München; Dr. Kurt Bruder, München; Dr. Jörg Dauernheim, Altenstadt; Ernst Eisenbeis, Köln; Dr. Josef Gietl +, Maxhütte-Haidorf; Dr. Hendrik Hefermehl, Stuttgart; Kai Henning, Dortmund; Dr. Matthias Hofmann, München/Augsburg; Dr. Johannes Holzer, München; Prof. Dr. Wolfhard Kohte, Halle-Wittenberg; Jochen Kuhnle, Stuttgart; Karl-Heinrich Lorenz, Mannheim; Klaus Albert Maier, Stuttgart; Werner M. Mues, Köln; Dr. Jörg R. Nickel, Köln; Dr. Lars Niemann, Hannover; Renate Perleberg-Kölberl, Hannover; Dr. Nicole Reill-Ruppe, Erfurt; Walter Richter, Stuttgart; Thomas Schinhärl, Regensburg; Uwe Schörnig, Köln; Dr. Erik Silcher, Heilbronn; Frank Thiele, Köln; Martin Wagner, Stuttgart; Michael Weimar, Stuttgart; Raimund Weyand, Saabrücken; Sandra Wirtz, Mannheim; Prof. Dr. Thomas Zinser, München.

Zum Inhalt:

Das Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht richtet sich an Insolvenzverwalter, an Rechtsanwälte, die im Rahmen ihrer anwaltlichen Tätigkeit Schuldner und Gläubiger über die Auswirkungen und Folgen eines Insolvenzverfahrens beraten, und an solche, die die Qualifikation zum Fachanwalt für Insolvenzrecht erwerben wollen.

Das Handbuch behandelt das Themensprektrum entsprechend der Fachanwaltsordnung. Neben dem materiellen Insolvenzrecht sowie dem Insolvenzverfahrensrecht bietet es daher ausführliche Darstellungen zum Arbeits- und Sozialrecht, zum Steuer- und Gesellschaftsrecht sowie zu den Insolvenzdelikten. Darüber hinaus werden allgemeine betriebswirtschaftliche, versicherungs- und familienrechtliche Aspekte genauso behandelt wie die Bereiche Bilanzierung, Bilanzanalyse und Rechnungslegung in der Insolvenz. Die 8. Auflage berücksichtigt die Änderungen zum Anfechtungsrecht, die Neufassung der Europäischen Insolvenzordnung und die Einführung des Konzerninsolvenzrechts. (Quelle: Klappentext)